Überspringen zu Hauptinhalt

Werkstatt Theologische Geschlechterforschung – Folge 2: Kontextuelle Bibelauslegung

Welche Folgen hatte der Kolonialismus auf die Theologie? Woher stammt das Wort „Mission“? und welchen Stellenwert haben Geschlechterfragen in der aktuellen Debatte über neue Zugänge zur Bibel?

Dieser Podcast aus der Reihe „Werkstatt Theologische Geschlechterforschung“ hat ein breites Themenspektrum: es geht um postkoloniale und imperiumskritische Bibelauslegungen, Feministische Theologien und intersektionale Exegese. Was darunter zu verstehen ist, wird in einem geplanten Studienbuch „Kontextuelle Bibelauslegung“ erläutert, über das Claudia Janssen, Professorin an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel und Carsten Jochum-Bortfeld, Professor an der Universität Hildesheim miteinander sprechen. In kontextueller Bibelauslegung geht es um politische Zusammenhänge, gesellschaftliche Kontext und immer auch um Genderfragen – in der Zeit, in der die biblischen Schriften entstanden sind und heute.

Mitwirkende: Prof.’in Dr. Claudia Janssen; Prof. Dr. Carsten Jochum-Bortfeld (Dauer 40 min)

Die Podcast-Reihe „Werkstatt Theologische Geschlechterforschung“ gibt einen Einblick in die wissenschaftliche Diskussion zu Themen der Gender-Studies, wie sie an der KiHo im Rahmen des Faches Theologische Geschlechterforschung aufgearbeitet werden: Sie bietet fachliche Grundlagen und zugleich auch persönliche Statements.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche