Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Offener Abend: Ratlos vor der Konfessionslosigkeit – Phänomene, Analysen und Handlungsoptionen

14. Januar, 18:30 - 20:00

Offener Abend mit einem Input von Pfarrer Dr. Andreas Fincke aus Erfurt. Für die Einwahl bitte hier klicken.

“Ich brauche Gott nicht für mein Leben.” – “Ich bin aus der Kirche ausgetreten.” – “Die Naturwissenschaften haben doch bewiesen, dass es Gott nicht gibt.” – “Kirche ist langweilig.” – “Ich bin Humanist.” Mit derartigen Statements enden häufig Gesprächsversuche mit “Konfessionslosen” , bevor es überhaupt zu einem ersten Dialog kommen kann. Kurz nach der Wende 1989/1990 noch als “typisch” ostdeutsches – weil historisch bedingtes Phänomen – diagnostiziert, ist das schwer beschreibbare Phänomen mittlerweile auch in den “alten Bundesländern” angekommen und macht durch geschickt arrangierte Provokationen auch im öffentlichen Raum (z.B. bei Kirchentagen) von sich reden.

Gleichwohl zeichnet sich das Milieu der “Konfessionslosen” durch ein hohes Maß an Unorganisiertheit aus; Konfessionslosigkeit wird (oder ist bereits) eine Lebenshaltung bzw. Lebenseinstellung, die auch die beiden großen Kirchen vor einschneidende Herausforderungen mit Blick auf Schule und Unterricht, aber auch Verkündigung und Seelsorge stellen.

Pfarrer Dr. Andreas Fincke, langjähriger Referent der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin, ausgewiesener Kenner der Szene und Studentenpfarrer in Erfurt wird uns in diesem Vortrag in die drängende und hochaktuelle Thematik einführen und mit uns mögliche kirchliche Handlungsoptionen diskutieren.

Was sind Offene Abende?

Das digitale Format der Offenen Abende an der KiHo ist neu. Wir wollen damit einen festen Ort und zu einem festen Termin etablieren. Einen Ort, der Raum für neue Begegnungen und Kontakte schafft – mit und ohne Programm. Einen Termin, den man sich merkt, weil er sich für Theolog*innen jeden Alters lohnt. Denn: Das Angebot richtet sich an alle: alle Studierende aus allen Semestern, alle Lehrende aus allen Fachbereichen und auch an alle KiHo-Mitarbeitenden in Verwaltung und Technik.

In diesem Seemster fanden bisher Offene Abende zu den Themen “Alles Verschwörung? – Die Corona-Krise und ihre ideologischen Implikationen” und „Messianisches Judentum als Herausforderung an Juden und Christen“. Der nächste Offene Abend findet am 28. Januar 2021 zur Frage “Können Religionen Frieden bewirken?” statt.

Für andere Ideen sind noch viele Termine frei. Wer will, der darf. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich an dieser Initiative beteiligen. Eine E-Mail an ikm@kiho-wuppertal-bethel.de genügt.

Herzlich grüßen

Matthias Roser, Gregor Mathée, Alexander B. Ernst, Frank Grünberg

 

Details

Datum:
14. Januar
Zeit:
18:30 - 20:00


An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche