Überspringen zu Hauptinhalt

Tagungshaus und Speisehaus öffnen wieder

Ab dem 12. August 2020 gibt es wieder täglich Mittagessen auf dem Heiligen Berg. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gelten allerdings besondere Regeln.

Das Tagungshaus „Auf dem heiligen Berg“ nimmt am 12. August 2020 den Betrieb wieder auf. Damit bietet auch das Speisehaus wieder regelmäßig Mittagessen an. Beide Einrichtungen hatten coronabedingt im März schließen müssen.  

Das Mittagessen wird zwischen 12 und 14 Uhr angeboten. Gäste zahlen 12 Euro pro Mahlzeit. Für Gasthörer*innen und Mitarbeiter*innen reduziert sich der Preis auf fünf Euro, für Studierende der Kirchlichen Hochschule  auf 3,70 Euro. Die rabattierten Marken für Gasthörer*innen und Studierende gelten ab 13.15 Uhr.

Wie bisher werden Gäste um Anmeldung bis zu drei Tage vorher gebeten, um passend zu den Anmeldungen kochen zu können. Die reduzierten Essenmarken können ab Donnerstag, dem 6. August, an der Bar gegen Barzahlung gekauft werden.

Aufgrund der Coronaschutzverordnung des Landes NRW und der dazugehörigen Hygiene/Infektionsschutzstandards für die Gastronomie und Beherbergungsbetriebe ändern sich allerdings temporär einige Dinge im Alltag.

  • Beim Kauf der Essenmarken wird neben dem Datum des gebuchten Essens nun auch der Name sowie die Telefonnummer oder die E-Mail Adresse des Gastes notiert um die vorgeschriebene Rückverfolgbarkeit sicherzustellen.
  • Die Marken werden am Eingang vom Serviceteam eingesammelt,  vier Wochen aufgehoben und dann vernichtet.
  • Im Speisehaus ist ab dem Eingang und bei Bewegung im Raum eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Am Tisch kann die Maske abgenommen werden
  • Es wird reservierte Tische für jeweils acht Gäste geben, das Serviceteam weist die Tische zu.
  • Am Eingang und bei jedem Gang zum Buffet müssen die Hände desinfiziert werden, entsprechende Spender werden vorgehalten.
  • Alle Gäste nehmen sich in Selbstbedienung bereits am Eingang Tabletts, Besteck und Wasser.
  • Die Gäste werden gebeten, die Anzahl der Gänge zum Buffet so gering wie möglich zu halten und immer das Tablett zu nutzen.
  • Vor jedem Gang zum Buffet muss sich (erneut) desinfiziert werden.
  • Die Tabletts bleiben nach dem Essen auf den Tischen stehen und werden durchs Serviceteam erst abgeräumt wenn alle Gäste den reservierten Tisch verlassen haben.
  • Daran anschließend werden die Tische gereinigt und für die nächsten Gäste vorbereitet.
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche