Der Studiengang folgt der Leitidee, theoretisch und praktisch kompetente Führungskräfte mit unterschiedlicher Primärqualifikation (Erststudium) im mittleren und höheren Management diakonischer/caritativer Unternehmen und Verbänden sowie in der verfassten Kirche akademisch zu qualifizieren. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes achtsemestriges Hochschul-/Fachhochschulstudium mit 240 Leistungspunkten (ECTS) sowie eine dreijährige einschlägige Leitungserfahrung in Arbeitsbereichen des Sozial- und Gesundheitswesens.

Abgeschlossen wird der Studiengang nach einer Regelstudienzeit von 4 Semestern mit dem akademischen Grad ‚Master of Arts’ (M.A./akkreditiert).

Der Kurs 12 beginnt am 22. Oktober 2015.

Zulassungsordnung zum MADM-Studiengang

Nähere Informationen finden Sie hier.

Suche