skip to Main Content

Methfesselstr. 11
20257 Hamburg

udo-krolzik@web.de

geb. 1948

Studium der Betriebswirtschaft und Theologie in Hamburg und Edinburgh

1976 – 1982 wissenschaftlicher Assistent am Kirchen- und Dogmengeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg

1982 – 1987 Hochschulassistent

1984 Promotion

1987/88 Vikariat

1988 Ordination in der Nordelbischen Kirche

1989 – 1993 Pastor in Hamburg-Hummelsbüttel

1993 – 1996 Theologisches Mitglied im Vorstand des Evangelischen Johanneswerkes e.V., Bielefeld

seit 1996 Vorsitzender des Vorstandes des Evangelischen Johanneswerkes e.V.

1997 Habilitation Universität Hamburg

Priv.-Doz. Universität Hamburg/ Kirchliche Hochschule Bethel

2007 außerplanmäßiger Professor Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel

2008 Direktor der Bundesakademie für Kirche und Diakonie

2008 Vorsitzender des Vorstands der Führungsakademie für Kirche und Diakonie

Besondere Funktionen und Mitgliedschaften:

Vorsitzender des Vorstands der Internationalen Konferenz Theologen in der Diakonie

Vorsitzender des Vorstands der European Association for People with a Handicap (EAPH)

Vorsitzender des Vorstands des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbandes (DEKV)

1.      Selbständige Publikationen

Umweltkrise – Folge des Christentums?, Stuttgart/Berlin 1. Aufl. 1979, 2. Aufl. 1980;   teilweise abgedruckt in a) Eckehardt Knöpfel (Hrsg.), Werkbuch Umwelt, Wuppertal 1984, 100-103; b) Eckehardt Knöpfel (Hrsg.), Verantwortung für die Schöpfung, Paderborn u.a. 1987; c) Ökologische Theologie und Ethik I. Texte zur Moraltheologie, bearbeitet von Hans Halter/Wilfried Lochbühler, Graz/Wien/Köln 1999, 70-73.

Umweltkrise – Folge des Christentums?, Stuttgart/Berlin 2. Aufl. 1980

Ökologische Probleme und Naturverständnis des christlichen Abendlandes, Information Nr. 87, Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Stuttgart 1983; teilweise abgedruckt in: Eckehardt Knöpfel (Hrsg.), Verantwortung für die Schöpfung, Paderborn u.a. 1987.

Säkularisierung der Natur, Providentia-Dei-Lehre und Naturbegriff der Frühaufklärung, Neukirchen-Vluyn 1988.

Zur Immediaten Examinationskommission  in Preußen als Folge des preußischen Religionsediktes von 1788 – Unter besonderer Berücksichtigung religionspolitischer Aspekte, Bielefeld 1997 (unveröffentlichte Habilitationsschrift)

2.      Herausgeber

(gemeinsam mit Regine Kollek Hrsg.), Gentechnik  und christliche Ethik, Information Nr. 95, Evangelische Zentralstelle für Welt­anschauungsfragen, Stuttgart 1985.

(gemeinsam mit Manfred Büttner/Hans-Joachim Waschkies Hrsg.), Religion and Environment/Religion und Umwelt. Proceedings of the Symposium of the XVIIIth Interna­tional Congress of History of Science at Hamburg-Munich, 1.-9. August 1989, Bd. 2, Bochum 1990.

(Hrsg.), Kursheft Umweltethik für die Sekundarstufe 2, Frankfurt a.M./München 1993.

(Hrsg.), Kursheft Umweltethik für die Oberstufe, Frankfurt a.M./München 1993.

(Hrsg.), Zukunft der Diakonie. Zwischen Kontinuität und Neubeginn, Bielefeld 1998.

(Hrsg.), Leben hat seine Zeit – Sterben hat seine Zeit, Bielefeld 1999.

(gemeinsam mit Bärbel Thau Hrsg.), Mitten im Leben. 50 Jahre Evangelisches Johanneswerk, Bielefeld 2001.

(gemeinsam mit Bernhard J. Güntert, Franz-Xaver Kaufmann Hrsg.), Freie Wohlfahrtspflege und europäische Integration, Gütersloh 2002.

(gemeinsam mit Wolfgang Sielemann), PEG. Beiträge des Symposiums zu Fragen der künstlichen Ernährung, Bielefeld 2003.

(Hrsg.), Handreichung zur PEG. Fragen und Antworten zum medizinisch-juristisch-ethischen Verständnis, Bielefeld 2003.

3.      Aufsätze

“Machet Euch die Erde untertan …!” und das christliche Arbeitsethos, in: Frieden mit  der Natur, hrsg. von Klaus M. Meyer-Abich, Freiburg/Basel/Wien 1979, 174 – 195. 305-307; teilweise abgedruckt in: a) Christlicher Glaube in moderner Gesellschaft. Quellenband 5: Vom täglichen Leben, Freiburg/Basel/Wien 1984, 90-92; b) Christlicher Glaube in moderner Gesellschaft. Quellenband 2: Im Bann der Natur, Freiburg/Basel/Wien 1985, 172-175.

Das physikotheologische Naturverständnis und sein Einfluß auf das naturwissen-schaftliche Denken im 18. Jahrhundert, in: Medizinhistorisches Journal 15, 1980,  90-102.

Johann Albert Fabricius, in: Geographers. Biobibliographical Studies, Vol. 5, ed. by

T. W. Freeman, London 1981, 35-39.

Zum Einfluß der Theologie auf das geographische Denken zu Beginn des 18. Jahr-hunderts, in: Zur Entwicklung der Geographie vom Mittelalter bis zu Carl Ritter, hrsg. von Manfred Büttner, Paderborn u.a. 1982, 113-130.

Johann Albert Fabricius (1668-1736), in: Zur Entwicklung der Geographie vom Mittelalter bis zu Carl Ritter, hrsg. von Manfred Büttner, Paderborn u.a. 1982, 131-146.

Christliche Wurzeln der neuzeitlichen mechanistischen Naturwissenschaften und ihres Naturbegriffes, in: “All Geschöpf ist Zung’ und Mund”. Beiträge aus dem Grenz­bereich von Naturkunde und Theologie, Vestigia Bibliae 6, hrsg. von Heimo Reinitzer, Hamburg 1984, 284-308; wieder abgedruckt in: Religion und Umwelt, hrsg. von Manfred Büttner/Udo Krolzik/Hans-Joachim Waschkies, Bochum 1990, 195-224.

Protestantische Geistlichkeit, in: Panorama der Fridericianischen Zeit. Friedrich der         Große und seine Epoche. Ein Handbuch, hrsg. von Jürgen Ziechmann, Bremen 1985, 511-522

Katholischer Klerus, in: Panorama der Fridericianischen Zeit. Friedrich der Große und seine Epoche. Ein Handbuch, hrsg. von Jürgen Ziechmann, Bremen 1985,  522-527.

Christliche Ethik angesichts der Gentechnik, in: Regine Kollek/Udo Krolzik, Gentechnik  und christliche Ethik, Information Nr. 95, Evangelische Zentralstelle für Welt­anschauungsfragen, Stuttgart 1985, 25-39.

Technik als Kultivierung der Schöpfung. Theologie und Technik im 18. Jahrhundert, in: Die Technikgeschichte als Vorbild moderner Technik, Schriften der Georg-Agricola-Gesellschaft 12, Essen 1986, 119-126.

Säkularisierung der Natur in der Frühaufklärung – Vorstellungen vom Wasserkreislauf als Säkularisierungsimpuls, in: Geisteshaltung und Umwelt, hrsg. von Werner Kreisel, Aachen 1988, 111-124.

Natur zwischen Dogma, Mystik und Wissenschaft, in: Materialdienst der EZW 51. Jg.,  Stuttgart 1988, 129-140.

Das Wasser als theologisches Thema der deutschen Frühaufklärung, in: Kulturgeschichte des Wassers, hrsg. von Hartmut Böhme, Frankfurt a.M. 1988, 189-207.

Vorläufer ökologischer Theologie, in: Handbuch ökologische Theologie, hrsg. von Günter Altner, Stuttgart/Berlin 1989,14-29.

Die Wirkungsgeschichte von Genesis 1, 28, in: Handbuch ökologischer Theologie, hrsg. von Günter Altner, Stuttgart/Berlin 1989, 149-163; teilweise abgedruckt in: Gottfried Orth, Vom Garten Eden aus: Schöpfung in Gefahr?. Arbeitsmaterial Religion Sekundarstufe II, Frankfurt a.M. 1992.

Kultivierung der Schöpfung. Zur Bewertung der Naturbearbeitung durch den Menschen in Theologie und Kirche vom 12. bis zum 18. Jahrhundert, in: Mensch und Um­welt in der Geschichte, hrsg. von Jörg Calließ/Jörn Rüsen/Meinfried Striegnitz, Pfaffenweiler 1989, 277-302.

Wissenschaftshistorische Untersuchung zum Einfluß biologisch-anthropologischer Vorstellungen auf Orientierungsmuster in Politik und Gesellschaft, in: Kooperation und Wettbewerb. Zu Ethik und Biologie menschlichen Sozialverhaltens, hrsg. von Hans May/Meinfried Striegnitz/Philip Hefner, Rehburg-Loccum 1989, 242-251.

Naturwissenschaftliche Forschung im Schnittpunkt von Glaube und Gesellschaft, in: Religion und Umwelt, hrsg. von Manfred Büttner/Udo Krolzik/Hans-Joachim Waschkies, Bochum 1990, 65-74.

Christliche Wurzeln der neuzeitlichen mechanistischen Naturwissenschaften und ihres Naturbegriffes, in: Religion und Umwelt, hrsg. von Manfred Büttner/Udo Krolzik/Hans-Joachim Waschkies, Bochum 1990, 195-224.

Ernüchterung der Christen in Rumänien, zus. m. Bernd Grünewald, in: LuMo 29,  Hannover 1990, 302-305.

Rückblick: Entscheidende Begegnungen und Wandlungen von Glaube und Technik, in: Technik und Kultur, Bd. 2: Technik und Religion, hrsg. von Ansgar Stöcklein/ Mohammed Rassem, Düsseldorf 1990, 295-309.

Der Gedanke der Perfektibilität von Natur, in: Die Trennung von Natur und Geist, hrsg. von Rüdiger Bubner/Burkhard Gladigow/Walter Haug, München 1990, 145-159.

Zeitverständnis im Spiegel der Natur. Wandlungen des Zeitverständnisses und der Naturwahrnehmung um 1700, in: Selbstverständnisse der Moderne. Formationen der Philosophie, Politik, Theologie und Ökonomie, hrsg. von Günter Figal/Rolf-Peter Sieferle, Bibliothek Metzler, Bd. 1, Stuttgart 1991, 42-66.

Macht Technik über Zukunft mächtig?, in: Die Gegenwart der Zukunft. Natur- und Geisteswissenschaftler zeigen neue Perspektiven für das Leben in den nächsten Jahrzehnten, hrsg. v. Helmut A. Müller, Bern u.a. 1991, 66 – 79.

Begründung und Grundzüge einer biblisch-christlichen Ethik, in: Fortpflanzungsmedizin und Gentechnik am Menschen. Eine Beurteilung aus christlicher Sicht, VBG-Dokumentation 1/92, Zürich 1992, 17-21.

Zur theologischen Legitimierung von Innovationen vom 12. bis 16. Jahrhundert, in:         Innovation und Originalität, hrsg. v. Walter Haug/Burghart Wachinger, Fortuna vitrea Bd. 9, Tübingen 1992, 35-52.

Ökologische Notwendigkeiten, in: Religionsunterricht und Ökologie. Eine Herausforderung an den BRU in Europa, hrsg. Gerd Birk/Uwe Gerber, Alsbach 1993, 13-25.

Eiszeit für die Schwachen. Soziale Dienste im Trend der Rationierung, in: Evangelische Kommentare 27, Stuttgart 1994, 281-284.

Christliche Ethik und soziale Eiszeit, in: Rechtsphilosophische Hefte Bd. IV, Frankfurt a.M. u.a. 1995, 129-141.

Platz für Neues. Dienst am Kranken – bleibende Aufgabe der Kirche, in: Lutherische Monatshefte 34, Hannover 1995, 17-20.

Kann das Bemühen, Behinderung zu verhindern, in Gesundheit und öffentliche Verantwortung: Streit um die bessere Moral?, hrsg. von Karl-Heinz Wehkamp, Loccum 1996.

Die Folgen der Gentechnik für die Handlungsfelder der Diakonie oder Was ändert sich?, in: Gentechnologie: eine Herausforderung für die Diakonie, Forum Diakonie 12, Münster 1997, 35-40.

Leben heißt Risiko. Zur ethischen Bewertung der Pränataldiagnostik, in: Jedes Kind ist liebenswert,  hrsg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz/Kirchenamt der EKD, Bonn/Hanoover 1997, 49-51.

Verfügbarkeit oder Gabe? Wie verhält sich die Verfügbarkeit menschlichen Lebens durch die In-Vitro-Fertilisation zur theologischen Aussage, daß alles Leben Gabe Gottes ist?, in: Recht auf Kinder – Recht auf Eltern. Autonomie, Pluralismus und die Fortpflanzungsmedizin, Loccum 58/95, Loccum 1997, 105-115.

Gottes Liebe Gestalt geben. Diakonie ist eine Lebensfunktion der Kirche, in: Evangelische Kommentare 6/98, Stuttgart 1998, 344-346.

Natur gestalten als Aufgabe der Schöpfung, in: Natur als Rohstoff und Schöpfung, hrsg. von Barbara Mrytz, Köln 1998.

Folgen der Gentechnik für die Handlungsfelder der Diakonie, in: Brennpunkt  Gemeinde 5/98, Neukirchen-Vluyn 1998, 187-190.

Mittelalterlich-christliche Bestimmungsfaktoren der neuzeitlichen Entwicklung, in: Ökologische Theologie und Ethik I, Graz, Wien, Köln 1999,70-73.

Sozialpolitik wird europäisch, in: Partner-magazin 33, Kassel 1999, 14-21.

Prädiktive und pränatale Diagnostik, in: Auf dem Weg in die totale Medizin?, hrsg. von Ulrich Bach/Andreas de Kleine, Neukirchen-Vluyn 1999, 76-84.

“Nobody is perfect!” Was macht den Menschen zum Menschen?, in: Lernort Gemeinde 3/2000, Rissen 2000, 58-62.

Sozialpolitik wird europäisch, in: bbs forum 7, Hannover 2000, 32-37.

Mitleidenschaft und Glauben, in: Heilsame Begegnungen. Netzwerke in der stationären Psychotherapie, hrsg. von Wilfried Ruff, Göttingen 2000, 149-156.

Kirche und Diakonie werden europäisch – Konsequenzen für ihren Auftrag, in: „Europa beginnt mit einem Traum …” Wege diakonischer Theologie für Europa, hrsg. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau, Frankfurt 2000, 33-44.

Leben ist ein Risiko, in: Menschen würdig pflegen, hrsg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz/Kirchenamt der EKD, Bonn/Hannover 2001.

Diakonie im zusammenwachsenden Europa, in: Freie Wohlfahrtspflege und europäische Integration, hrsg. von Bernhard J. Güntert/Franz-Xaver Kaufmann/Udo Krolzik, Gütersloh 2002, 118-132.

Lebenserhalt und Lebensverlängerung aus theologischer Sicht, in: PEG. Beiträge des Symposiums zu Fragen der künstlichen Ernährung, hrsg. von Udo Krolzik/Wolfgang Sielemann, Bielefeld 2003, 11-13.

Diakonie an der Schöpfung, in: Nachhaltig solidarisch leben. Diakonie Jahrbuch 2003, hrsg. von Jürgen Gohde, Stuttgart 2003, 141-144.

Theologisch begründete Leitung in der Diakonie, in: Theologie und Diakonie, hrsg. von Michael Schibilsky/Renate Zitt, Gütersloh 2004, 273-281.

4.      Artikel

Art. Johann Albert Fabricius, Geographers. Biobliographical Studies, Vol. 5, London 1981, 35-39.

Art. Eigentum, Illustriertes Bibellexikon, Bd. 1, Wuppertal 1987, 299f.

Art. Kreatur, Illustriertes Bibellexikon, Bd. 2, Wuppertal 1988, 838.

Art. Verfolgung, Illustriertes Bibel­lexikon, Bd. 3, Wuppertal 1989, 1627f.

Art. Vorsehung, Illustriertes Bibel­lexikon, Bd. 3, Wuppertal 1989, 1652f..

Art. Welt, Illustriertes Bibellexikon, Bd. 3, Wuppertal 1989, 1682-1684.

Art. Jakob I., Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 2, Herzberg 1990, 1496-1500.

Art. Jakob II., Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 2, Herzberg 1990, 1501-1504.

Art. Jakob III.,Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 2, Herzberg 1990, 1510f.

Art. Joachim I., Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 3, Herzberg 1992, 107-110.

Art. Joachim II., Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 3, Herzberg 1992, 110-115.

Art. Johann von Gorze, Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 3, Herzberg 1992, 145-147.

Art. Johann Sigismund, Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 3, Herzberg 1992, 178-181.

Art. Johannes von Salisbury, Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 3, Herzberg 1992, 549-552.

Art. Johannes Scot(t)us Eriugena, Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 3, Herzberg 1992, 563-567.

Art. Jungius, Joachim,  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Friedrich Wilhelm Bautz, Bd. 3, Herzberg 1992, 869-875.

Art. Baumgarten, Sigmund Jakob, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd.1, Wuppertal 1992, 189.

Art. Bioethik, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 1, Wuppertal 1992,  276-278.

Art. Deismus, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 1, Wuppertal 1992, 408-410.

Art. Physikotheologie, in: Theologische Realenzyklopädie (TRE) Bd. 26, 4. Aufl. Berlin/New York 1993, 590-596.

Art. Latitudinarismus, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 2,  Wuppertal 1993, 1215f.

Art. Neologie, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 2, Wuppertal/Zürich1993, 1416f.

Art. Ökologie, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 3, Wuppertal 1994, 1468.

Art. Physikotheologie, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 3, Wuppertal 1994, 1570f.

Art. Teller, Wilhelm Abraham, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 3, Wuppertal 1994, 1975.

Art. Tierschutz, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 3, Wuppertal 1994, 2007.

Art. Umweltethik, Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, Bd. 3, Wuppertal 1994, 2050f.

Art. Bock, Friedrich Samuel, in: RGG 4. Aufl. Bd. 1, Tübingen 1998, 1657f.

Art. Fabricius, Johann Albert, in: RGG 4. Aufl. Bd. 3, Tübingen 2000, 4.

Art. Physiktheologie, in: RGG 4. Aufl. Bd. 6, Tübingen 2003, 1328-1330.

5.      Mitverfasser

Stellungnahme des Hauptvorstandes der Deutschen Evangelischen Allianz

zur bevorstehenden Regelung im Bereich Humangenetik, in Jahrbuch für Evangelikale Theologie 2, Wuppertal 1988, 116-126.

Energieeinsparung – Umrisse einer umweltgerechten Politik im Angesicht der Klimage-fährdung. Ein Diskussionsbeitrag des Wissenschaftlichen Beirats des Beauf­tragten für Umweltfragen des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, EKD-Texte 31, Hannover 1990.

Zur Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf. Ein Diskussionsbeitrag des Wissenschaftlichen Beirats des Beauftragten für Umweltfragen des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, EKD-Texte 41, Hannover 1991.

Die ökologische Krise als Nord-Süd-Problem. Fallbeispiel Amazonien. Eine Studie der Kammer der EKD für Kirchlichen Entwicklungsdienst, Gütersloh 1991.

Ehrfurcht vor dem Leben. Aufruf zum Dialog für eine zukunftsfähige Ethik, in: Dr. med. Mabuse. Zeitschrift für Gesundheitswesen, Frankfurt a.M. 2000, 49-53.

Ethische Überlegungen zum Umgang mit der Präimplantationsdiagnostik, Materialien für den Dienst in der Evangelischen Kirche von Westfalen 1/2003, Bielefeld 2003

Arbeit zur Gendiagnostik der Arbeitsgruppe der EvKW

6.      Weitere Veröffentlichungen

Seit 1985 zahlreiche Rezensionen und Veröffentlichungen in verschiedenen nicht wissenschaftlichen Zeitschriften

Back To Top
×Close search
Suche