Überspringen zu Hauptinhalt

Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel
Missionsstr. 9a/b
D-42285 Wuppertal
E-Mail: marie.hecke@kiho-wuppertal-bethel.de

seit 2021 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neues Testament und Theologische Geschlechterforschung, Prof.’in Dr. Claudia Janssen, Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel
seit 2015 Promotion in der Religionspädagogik, Arbeitstitel: Evangelische Toradidaktik. Jüdische und christliche Bibeldidaktik im Gespräch
2015-2020 Repetentin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers am Evangelischen Studienhaus Göttingen (eshg)
2015-2020 Lehrbeauftragung am Lehrstuhl für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Religionspädagogik und Bildungsforschung, Prof. Dr. Bernd Schröder, Georg-August-Universität Göttingen
2015 Theologische Assistentin der Geschäftsführung von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V., Berlin
2012-2013 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für die Geschichte Israels in der altorientalischen Welt im Fachbereich des Alten Testaments, Prof. Dr. Dr. Bernd U. Schipper, Humboldt-Universität zu Berlin
2010-2011 Studium der Judaistik an der Hebräischen Universität Jerusalem, Israel, innerhalb des Studienprogramms von Studium in Israel e.V.
2009-2015 Stipendium des Evangelischen Studienwerks e.V. Villigst
2007-2015 Studium der Evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Humboldt-Universität zu Berlin
seit 2020 Vorstandsmitglied von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
seit 2020 Mitglied des Netzwerks für antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie (narrt)
seit 2018 Mitglied der Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik e.V.
seit 2014 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag
seit 2012 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Theologie von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
seit 2011 Mitglied bei Studium in Israel e.V.
  • Hermeneutik und Didaktik des Ersten und Zweiten Testaments
  • Jüdisch-christlicher Dialog und Religionspädagogik
  • Intersektionale Religionspädagogik
  • Feministische Theologie
  • Theologische Disability Studies
i.E. „Die Wahrheit beginnt mit zwei. Die Bibel als Ausgangspunkt einer antisemitismuskritischen außerschulischen Bildungsarbeit der Kirchen“, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie (zus. m. Christian Staffa)
2019 Art. „Toradidaktik“, in: Wissenschaftlich-religionspädagogisches Lexikon im Internet (www.wirelex.de) (zus. m. Bernd Schröder)
„‚…und Petrus erinnerte sich und weinte‘. Bausteine für einen Gottesdienst zur Erinnerung an den 9. November 1938“, in: GPM 73/4, 484-489 (zus. m. Dagmar Pruin)
2018 „Judentum und christlich-jüdischer Dialog in der theologischen Ausbildung“, in: Johannes Ehmann, Joachim J. Krause und Bernd Schröder (Hg.), „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“. Festschrift zum vierzigjährigen Bestehen von Studium in Israel e.V., SKI.NF 10, Leipzig, 83-95 (zus. m. Julia Nikolaus u. Bernd Schröder)
2017 „Jüdisch-christlicher Dialog und das Studium der Evangelischen Theologie bzw. Religion in Deutschland“, in: Kirche und Israel. Neukirchner Theologische Zeitschrift 32.2, 174-177. Auch veröffentlicht in: Junge Kirche 3, 46, und in: epd Dokumentation 21, 32-34 (zus. m. Aline Seel, Bernd Schröder u. Christian Staffa)
„Torah in der protestantischen Tradition – ein persönlicher Lernweg“, in: Junge Kirche 3, 48-49
„Die Augen der Blinden werden sehen“ (Jes 29,18), in: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. (Hg.), Predigthilfe zum 27. Januar – Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, Licht aus dem Dunkel, Berlin, 26-36 (zus. m. Julia Watts Belser)
„Jüdisch-christlicher Dialog und das Studium der Evangelischen Theologie bzw. Religion in Deutschland – Ergebnisse einer Analyse der Studien und Prüfungsordnung für das Pfarramts- und Lehramtsstudium in Bezug auf jüdische und/oder jüdisch-christliche Lehrinhalte“, in: epd Dokumentation 21, 5-19 (zus. m. Julia Nikolaus u. Bernd Schröder)
2016 „Klug sein angesichts der Unergründlichkeit des Lebens. Jüdisch-christliche Bibelarbeit zu Koh 3,9-13“, in: Silke Lechner/Heide Stauff/Mario Zeißig (Hg.), Deutscher Evangelischer Kirchentag Stuttgart 2015. Dokumente, München, 77-86 (zus. m. Rachel de Boor)
seit 2016 Autorin der Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext, hg. v. Studium in Israel e.V.
seit 2012 Autorin für die Predigthilfe von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche