skip to Main Content

WORKSHOPS ZUR EDITION DER APOKALYPSE

Nr: 210
Fach: NT
Art: Übung
Semesterwochenstunden: 1
Dozenten: Geigenfeind, Karrer, Malik, Müller, Sigismund
Verwendbarkeit: WB
Termin: Zeit: nach Vereinbarung Termine: nach Vereinbarung
Ort: Ort: nach Vereinbarung
Hinweise:

Inhalt

Die Workshops greifen in loser Reihenfolge Fragen zu Dokumenten,
Textherstellung und Edition im Zusammenhang des Editio Critica Maior der
Apk auf und diskutieren darüber hinaus auch generell die aktuelle
Forschungsentwicklung der textkritischen Disziplin. Impulse kommen von
Mitarbeitern des Projekts und auswärtigen Gästen.
Die Übung / Sozietät ist wegen dieses Schwerpunkts auch für
Teilnehmer/innen am Graduiertenkolleg Dokument-Text-Edition geeignet.
Schwerpunkte werden vor allem die griechische und lateinische
Textüberlieferung sowie methodische Fragen der Textrekonstruktion der Apk
sein.
Die Termine der einzelnen Workshop-Einheiten, die mehrheitlich jeweils einen
Vormittag umfassen, werden ausgehängt und an angemeldeteTeilnehmer/innen auch elektronisch mitgeteilt. Einheiten können auch in der
vorlesungsfreien Zeit stattfinden.

Literatur

In der Regel wird auf Material der Dozierenden zurückgegriffen.

Voraussetzungen

Die Übung setzt hinreichende Kenntnisse in Griechisch und Latein sowie das
Interesse, sich auf die Arbeit mit weiteren textkritisch relevanten Sprachen
einzulassen, voraus.
Eine Anmeldung beim ISBTF via Matthias Geigenfeind (geigenfeind@isbtf.de)
wird bis zur ersten Veranstaltung erbeten.

Anforderungen

Leistungspunkte

Back To Top
×Close search
Suche