Überspringen zu Hauptinhalt

Kirchenkreis und KiHo unterzeichnen Kooperationsvertrag

Im Rahmen eines Gottesdienstes haben Ilka Federschmidt, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Wuppertal, und Prof. Dr. Konstanze Kemnitzer, Rektorin der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel (KiHo), am 31. Mai 2021 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der das Gedenken an die Barmer Theologische Erklärung von 1934 neu beleben soll.

Kirchenkreis und KiHo sehen sich den „Erfahrungen und Einsichten der Bekennenden Kirche in der Zeit des Nationalsozialismus, wie sie insbesondere in der Barmer Theologischen Erklärung von 1934 Gestalt angenommen haben, verpflichtet“, heißt es in dem Kooperationsvertrag. „Mit der Kooperation wird dieses bedeutende Erbe für die theologische Reflexion, die kirchliche Verkündigung und das christliche Leben der Gegenwart fruchtbar gemacht zu aktuellen Impulsen für den deutschen und internationalen Protestantismus sowie für die weltweite Ökumene.“

Mit der Kooperation wollen beide Organisationen den 31. Mai als Gedenktag etablieren, an dem sie regelmäßig in Form eines gemeinsamen Gottesdienstes in der Gemarker Kirche an die Unterzeichnung der Barmer Theologischen Erklärung erinnern.

Im Zentrum der Kooperation steht die vom Kirchenkreis betriebene Dauerausstellung „Gelebte Reformation. Die Barmer Theologische Erklärung“ in der Gemarker Kirche in Wuppertal-Barmen. Durch die professionell entworfene Ausstellungsarchitektur mit interaktiven Elementen wird das historische Ereignis und seine Wirkung in Szene gesetzt. Die Ausstellung zeigt, wie reformatorisches Denken Impulse für christliches Handeln im gesellschaftlichen Kontext setzen kann. Damit führt sie Besucher*innen anschaulich vor Augen, welche Bedeutung Glaube und Zivilcourage bei der Verteidigung von Freiheit und Frieden haben.

Der Evangelische Kirchenkreis Wuppertal stellt im Rahmen der Kooperation einen Lehrauftrag an der KiHo bereit, der erstmal im Wintersemester 2021/22 durchgeführt wird. Darüber hinaus sind gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen zur Weiterentwicklung der Ausstellungsinhalte geplant.

Sie wollen sich die Vertragsunterzeichnung noch einmal ansehen? Dann klicken Sie sich ins Video zum Gottesdienst. (Die Vertragsunterzeichung startet bei Minute 40:10)

Video zum Gottesdienst

Prof. Dr. Konstanze Kemnitzer (li.), Rektorin der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, und Ilka Federschmidt, Superintendentin des Kirchenkreises Wuppertal, präsentieren den unterzeichneten Kooperationsvertrag.
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche