Überspringen zu Hauptinhalt

Exkursion: Auf den Spuren der Reformation – Der Luther-Weg

Folgende Lehrveranstaltung wird zusätzlich in das Lehrangebot für das Wintersemester mit aufgenommen:

708a. Übung: 
Auf den Spuren der Reformation – Der Luther-Weg
Mit 10-tg. Exkursion im Oktober 2020 und Nachbereitung (Prof. em. Dr. Günther Ruddat)

AUF DEN SPUREN DER REFORMATION – DER LUTHER-WEG

(Fortsetzung der LV im Studienjahr 2020/2021 mit der weiteren Vorbereitung im Sommer 2020, Durchführung der Studienreise im Oktober 2020 und Nachbereitung im Winter 2020/21 im Ev. Gemeindezentrum, Bochum-Eppendorf)

1 INHALT
In der ersten Oktober-Hälfte 2020 (02.-11.10.2020) wird eine weitere, diesmal 10-tägige gemeindepädagogisch akzentuierte Studienreise (gemischter Teilnehmer*innen-Kreis; interessierte Studierende; Gasthörer*innen und Gemeindeglieder) in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde Eppendorf-Goldhamme (KK Bochum) langfristig vorbereitet, diesmal mit dem Bus von Bochum aus durch Thüringen, Sachsen-Anhalt & Sachsen. Die frisch renovierten Stätten der Reformation laden nach dem Reformationsjubiläum 2017 zu einer aktuellen Begegnung mit Martin Luther und seiner Zeit ein. Geplante Stationen „Auf den Spuren der Reformation“ u.a.: Eisenach (Wartburg), Erfurt, Eisleben, Mansfeld, Wittenberg, Torgau, Nimbschen, Leipzig, Altenburg, Weimar. Eine erste Einstimmung (mit der Vorstellung des Studienreise-Projekts und der dazu gehörigen intensiven Vorbereitung) wird im Ev. Gemeindezentrum Eppendorf, In der Rohde 6, Bochum-Eppendorf stattfinden, und zwar am Dienstag, 29. Oktober 2019, 19 Uhr.
Ab Januar bis August 2020 folgt eine abwechslungsreiche informative und lukullische Seminarreihe, bei der wir uns auch auf die Küche z.Zt. Luthers einstellen (monatlich, jeweils donnerstags, 19-22 Uhr in Bochum). Die Vorbereitung (jeweils donnerstags von 19-22 Uhr) beginnt am Donnerstag, 30. Januar 2020, 19-22 Uhr (weitere monatliche Termine werden miteinander verabredet), verbunden mit einem kreativen Vorbereitungswochenende vom 6.-8.März 2020 in der Ev. Bildungsstätte Nümbrecht-Überdorf. Die Nachbereitung folgt während des Wintersemesters 2020/21, u.a. mit einem Abschlussfest am Samstag, 16.01.2021, 15-22 Uhr).

2 LITERATUR
Spezielle Literatur wird im Rahmen der Vorbereitung vorgestellt. Ein spezielles Reisetagebuch wird erstellt.

3 VORAUSSETZUNGEN
Offen für alle Interessierten – auch außerhalb der Hochschule. Für max. 10 Studierende werden ggf. Zuschüsse beantragt. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl (max. 30)

4 ANFORDERUNGEN
Bereitschaft, sich in die Vorbereitung (Referate, Kochen o.ä.) und in die Gestaltung der Reise (Andachten, Tagebuch u.a.) einzubringen. – An dieser Reise Interessierte können sich bei Prof. em. Ruddat, Telefon 02327-71205, E-Mail guenter@ruddat.net melden. Vorinformationen werden umgehend zugesandt, die verbindlichen Anmeldeunterlagen (mit Reiseroute usw.) Ende Oktober 2019. Anmeldeschluss: 1.12.2019.

5 LEISTUNGSPUNKTE UND PRÜFUNGEN
Besuch der Übung mit Exkursion (vom Wintersemester 2019/20 bis zum Wintersemester 2020/21) 4 LP

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche