VI Die Apokalypse. Teststellenkollation und Auswertungen

Die Apokalypse

Teststellenkollation und Auswertungen

Hrsg. v. Lembke, Markus / Müller, Darius / Schmid, Ulrich B.

In Gemeinschaft mit Karrer, Martin

Die Apokalypse fehlte bislang in der Reihe „Text und Textwert der griechischen Handschriften des Neuen Testaments“. Um diese Lücke zu füllen, wurden 123 Teststellen der Apokalypse ausgewählt und alle zugänglichen griechischen Handschriften an ihnen kollationiert.

Neben den Kollationsergebnissen umfasst der Band diverse computergestützte Auswertungslisten, die den Textcharakter jedes Zeugen aus verschiedenen Perspektiven abbilden. Dabei galt es die spezielle Überlieferungsstruktur der Apokalypse zu berücksichtigen, um die adäquate Gewichtung wie auch Gruppierung der Zeugen zu ermöglichen. In das komplexe Datenmaterial führt eine ausführliche Einleitung (deutsch/englisch) ein.

Insgesamt bildet der TuT-Band zur Apokalypse die Grundlage, um die Bedeutung, den Textcharakter sowie die Verwandtschaftsbeziehungen der Handschriften einzuschätzen und so weiterführende Untersuchungen durchzuführen.

Suche