Lehrstuhlvertretung Neues Testament durch PD Dr. Nils Neumann

Professor Dr. Martin Karrer nimmt im Wintersemester 2016/17 ein DFG-Forschungssemester war und wird in dieser Zeit vertreten durch den Kasseler Privatdozenten Dr. Nils Neumann.

portrait-nils-neumann-400x600_kleinLiebe Leserinnen und Leser des Newsletters,

das Wintersemester 2016/17 darf ich an der Kirchlichen Hochschule verbringen und den Lehrstuhl für Neues Testament vertreten. Mein Name ist Nils Neumann, und ich bin Privatdozent an der Universität Kassel. Dort habe ich mit einer Arbeit zum Lukasevangelium promoviert und mich mit einer Studie zur Johannesapokalypse habilitiert. Darum freut es mich, dass ich beide Themengebiete – Lukasevangelium und Apokalypse – nun auch in der Lehre an der Kirchlichen Hochschule bearbeiten kann. Zwischenzeitlich war ich im Jahr 2011 mit einem Vortrag zum Jesusbild des Lukasevangeliums auf zahlreichen deutschen Science-Slam-Bühnen zu Gast. Nach Vertretungen an der LMU München (2013–14) und der Universität Bern (2014–16) führt mich mein Weg nun nach Wuppertal, und ich bin schon gespannt auf die Dinge, die mich hier erwarten.

Bis bald, Ihr Nils Neumann

Suche