KiHo-Tag am 24. Juni 2016 zum Thema „Judentum und Rheinische Kirche“

Der diesjährige KiHo-Tag hat das Thema „Judentum und Rheinische Kirche“

Referentin und Referent sind:

Ulrike Schrader
Dr. Ulrike Schrader
, Leiterin der Begegnungsstätte Alte Synagoge, Wuppertal

und

Volker HaarmannDr. Volker Haarmann, Landespfarrer für christlich-jüdischen Dialog, Düsseldorf

Programm:

16.00 Uhr:    Mitgliederversammlung des Fördervereins

16.45 Uhr:    Vorträge

Dr. Volker Haarmann: Warum wir als Christinnen und Christen auf das Lernen vom Judentum angewiesen sind. Meilensteine auf dem Weg der Erneuerung des christlich-jüdischen Verhältnisses

Dr. Ulrike Schrader: Lernen vom Judentum – Lernen von Juden. Was unsere bürgerliche Gesellschaft und „westliche Werte“ mit jüdischer Geschichte zu tun haben. Einblicke in das Konzept des jüdischen Museums in Wuppertal

18.30 Uhr:    Berichte von der Hochschule

19.00 Uhr:     Empfang mit Imbiss im Foyer des Tagungshauses Auf dem Heiligen Berg und offener Abend

Der KiHo-Tag, der i.d.R. immer am letzten Freitag eines Juni stattfindet, ist ein Tag der Hochschule und ihres Fördervereins. Alle regulären Lehrveranstaltungen ruhen daher ab 16.30 Uhr. Herzlich eingeladen sind Mitglieder, Gäste und Freunde der Hochschule, alle jetzigen, ehemaligen und vielleicht zukünftigen Studierenden.

Dank eines großzügigen Sponsors sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des KiHo-Tages auch Gäste des Buffets am Abend. Zur besseren Planung bitten wir Sie um eine kurze Anmeldung bei Frau Paas im Studierendensekretariat (Tel.: 0202 / 2820 105 oder angelika.paas@kiho-wb.de) bis spätestens zum 14. Juni 2016.

Ort: Audimax

Suche