Neue Assistierende an der KiHo

Leonie Grimm

Leonie Grimm (Lehrstuhl Prof. Dr. Wrogemann, MRÖ)

Ich heiße Leonie Grimm und stamme aus dem beschaulichen Troisdorf bei Köln. 2006 habe ich an der KiHo mit dem Studium begonnen und bis zu meinem Examen im Herbst 2014 außerdem in Paris und Bonn studiert. In Bonn habe ich lange als Studentische Hilfskraft in der Kirchengeschichte gearbeitet und meine Tätigkeit dort als Wissenschaftliche Hilfskraft nach dem Examen weitergeführt. In der MRÖ in Wuppertal habe ich mich aber stets heimisch gefühlt und freue mich, nun als Assistentin an den Lehrstuhl zurückzukehren. In meiner Dissertation beschäftige ich mich mit der pfingstkirchlichen Gemeinschaft der „Mama Olangi“ aus Kinshasa in der Demokratischen Republik Kongo, die weltweit missionarisch tätig ist. Bei meiner ersten größeren Forschungsreise im Herbst 2015 war ich für fünf Wochen in Kinshasa zu Gast und hatte die Gelegenheit den Hauptsitz dort kennenzulernen. Auch privat bin ich interkulturell unterwegs: vor gut einem Jahr habe ich meinen Wohnsitz in die schöne Ramsau am Dachstein nach Österreich verlegt und versuche mich als „Zugeroaste“ im Alltagsleben der kleinen Gemeinde zurechtzufinden. Ich freue mich auf die kommenden Jahre, in denen ich die spannende Weite zwischen Wuppertal, den steirischen Bergen und dem afrikanischen Kontinent erkunden darf.

Jens-Christian MaschmeierJens-Christian Maschmeier (Lehrstuhl Prof. Dr. Karrer, NT)

Mein Name ist Jens-Christian Maschmeier und ich werde ab dem Sommersemester als wissenschaftlicher Assistent am neutestamentlichen Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Karrer arbeiten. Meine Forschungsschwerpunkte liegen vor allem in der paulinischen Theologie und im Matthäusevangelium. Darüber hinaus gilt mein theologisches Interesse dem interdisziplinären Dialog mit der systematischen Theologie und hier dem immer noch bzw. wieder heftig umstrittenen Verhältnis von Rechtfertigung und Ethik. Der christlich-jüdische Dialog und das gemeinsame Lernen mit Jüdinnen und Juden sind wesentlich für mein theologisches Denken und haben meine Zeit als wissenschaftlicher Assistent an der Ruhr-Universität Bochum entscheidend geprägt. Ich freue mich auf meine Zeit an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel.

Suche