Einladung zum Vortrag von Dr. Binsar J. Pakpahan (Indonesien)

Pakpahan-FotoAm Montag, 2. November, hält Dr. Binsar J. Pakpahan (Indonesien) im Rahmen der VEM Mission Lectures einen Vortrag zum Thema

Neue Formen – neue Chancen?
Über die Vielfalt der Kirche am Beispiel Indonesiens

Dr. Binsar Jonathan Pakpahan wurde am 12. Oktober 1980 in Indonesien geboren. Nach dem Schulbesuch machte er 2003 einen Bachelor in Theologie an der Universität von Jakarta und 2005 seinen Master in Theologie an der Freien Universität Amsterdam. Daran schloss sich ein Promotionsstudium ebenfalls an der Freien Universität in Amsterdam an (2011). Titel seiner in Englisch erschienenen Dissertation lautet: »God remembers: Towards a theology of remembrance as a basis of reconciliation in communal conflict«.

Seit 2012 ist Pakpahan Dozent an der Theologischen Hochschule Jakarta und Lehrbeauftragter an der Freien Universität Amsterdam. Pastor Pakpahan spricht fließend englisch und holländisch und ein wenig deutsch. Zuvor war Pakpahan unter anderem Gemeindepastor in Arnheim Nimwegen und Tillburg (2010-2011). Der indonesische Theologe war von 2005 bis 2006 Assistent des Generalsekretärs der Gemeinschaft der Kirchen in Indonesien (PGI | CCI).

Darüber hinaus konnte er zahlreiche Erfahrungen als Redner bei verschiedenen Organisationen wie der Voll- versammlung der Asiatischen Christlichen Konferenz und dem Lutherischem Weltbund sammeln. Binsar J. Pakpahan ist Mitglied der Christlich-Protestantischen Toba-Batakkirche (HKBP), eine Mitgliedskirche der VEM, und arbeitet dort in der Forschungs- und Entwicklungskommission.

Weitere Informationen zu den VEM Mission Lectures finden Sie hier.

 

Suche