Gastvorlesung am 17. April

Dr. Hendrik Höver, Träger des Wichernpreises 2013, hält am Freitag, 17. April 2015, 19.00 Uhr im IDM, Campus Bethel, eine Gastvorlesung mit dem Titel Entscheidungsfähigkeit in diakonischen Unternehmen.

Dr. Hendrik Höver hat an der Universität St.Gallen (HSG) bei Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm mit einer St. Galler Managementstudie zur Entscheidungspraxis auf der Basis einer dreijährigen Einzelfallstudie eines großen diakonischen Unternehmens promoviert. Seine mit „summa cum laude“ ausgezeichnete Dissertation „Entscheidungsfähigkeit in pluralistischen Organisationen – Rekonstruktion von Entscheidungsmustern eines diakonischen Unternehmens“ wurde 2013 mit dem Wichernpreis ausgezeichnet.

Der mit 15.000 Euro dotierte Preis ist von der Stiftung Alfred Jäger für Diakonie in Verbindung mit großen Trägern der Diakonie in Deutschland gestiftet und wird für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen, die sich praxisbezogen mit Unternehmensstrukturen in Kirche und Diakonie beschäftigen.

Dr. Hendrik Höver wuchs in Detmold auf. Er lebt und arbeitet heute in Hamburg.

Anmeldung
Bitte kündigen Sie uns Ihr Kommen bis zum 8. April 2015 an.
Anke Voß, Tel.: 0521/144-3948, Fax: 0521/144-5998, voss@diakoniewissenschaft-idm.de

Veranstaltungsort
Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement
Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel, Remterweg 45, 33617 Bielefeld

Im Anschluss laden wir zu einem Sektempfang ein.

Suche