Direktor des Institut für Interkulturelle Theologie und Interreligiöse Studien (IITIS)
Missionsstraße 9a/b
42285 Wuppertal

Tel. 0202 / 28 20-186

henning.wrogemann@kiho-wuppertal-bethel.de

Jahrgang 1964, 1985-1991 Studium der Evangelischen Theologie, Geschichte und Philosophie in Oberursel und Heidelberg, 1991-1996 Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Hochschulassistent am Institut für Religionsgeschichte und Missionswissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Lehrstuhl Prof. Dr. Theo Sundermeier). 1995 Promotion im Fach Missionswissenschaft und Religionswissenschaft (summa cum laude). In den Jahren 1988, 1991, 1993, 1994 Studienreisen und -aufenthalte u.a. in Äthiopien, USA, Kamerun und der Zentralafrikanischen Republik.

1996-1998: Vikariat in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Predigerseminar Celle, 1998 Zweites Kirchliches Examen und Ordination zum Pastor der Landeskirche Hannovers; 1998-2002 Pastor der Evangelisch-lutherischen Kreuzkirchengemeinde in Buchholz-Sprötze.

2002-2007: Dozent für Missions- und Religionswissenschaft am Missionsseminar des Evangelisch-lutherischen Missionswerkes in Niedersachsen (ELM), Hermannsburg; gleichzeitig: Recognized Lecturer of the University of Birmingham (UK) und der Missionshochschule Stavanger (Norwegen); 2002: Visiting Professor am Gurukul Theological College (Chennai / Indien); 2002-2004: Mitarbeit am Aufbau eines Master-Programms „MA in Theology and Mission Studies“ in Kooperation mit der Missionshochschule Stavanger (Norwegen); 2003: Visiting Professor an der Missionshochschule Stavanger (Norwegen), 2003-2006: Gastvorträge u.a. in Süd-Korea, Schweden, Russland; weitere Studienreisen (u.a. Malaysia, Südafrika, Botswana, Äthiopien, Ägypten) in der Funktion des Missionstheologischen Beraters des Missionsvorstandes des ELM; 2005: Visiting Professor am Evangelical-lutheran Seminary Novosaratovka/ St. Petersburg, Russland.

2005: Abschluss des Habilitationsverfahrens an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg im Fach Missionswissenschaft und Religionswissenschaft; 2005-2007: Privatdozent für Religionsgeschichte und Missionswissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg; 2005-2007: Seminarleiter des Missionsseminars des (ELM); 2005-2007: Mitglied der Missionsleitung (Missionsvorstand) des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen (ELM) in Hermannsburg.

Seit Oktober 2007: Professor für Missions- und Religionswissenschaft und Ökumenik an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal

Funktionen und Mitgliedschaften:

1998-2002: Weltanschauungsbeauftrager des Kirchenkreises Hittfeld sowie Beauftragter für Mission und Ökumene des Kirchenkreises Hittfeld

Seit 2002: Mitglied der Theologischen Kommission des Evangelischen Missionswerkes in Deutschland (EMW)

Seit 2002: Mitglied der International Association for Mission Studies

Seit 2004 Contributing Editor der Zeitschrift Mission Studies der International Association for Mission Studies

Seit 2004: Mitglied des Verwaltungsrates der Deutschen Gesellschaft für Missionswissenschaft (DGMW)

Seit 2005: Mitglied der Theologischen Kommission der Arbeitsgemeinschaft Missionarischer Dienste (AMD) der EKD

2005-2007: Mitglied des Beirats für Judentum und Islamfragen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Seit 2007: Mitglied des Ausschusses Außereuropäische Ökumene und Mission der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).

Christliche Theologie der Mission in Geschichte und Gegenwart

Interreligiöser Dialog, religiöse Wahrheitsansprüche und Pluralismustheorien

Theologie(n) der Religionen

Der Ruf zum Islam (dacwa) und islamische dacwa-Organisationen und Bewegungen

Religiöse Eigen- und Fremdwahrnehmungen / Hermeneutik des Fremden

Monographien

(2016): Intercultural Hermeneutics. Intercultural Theology, Volume 1 (Missiological Engagements), Downers Grove (IL): InterVarsity Press.

(2016): Muslime und Christen in der Zivilgesellschaft. Religiöse Geltungsansprüche und die Frage der Toleranz aus religions- und missionswissenschaftlicher Sicht, Leipzig.

(2015): Theologie Interreligiöser Beziehungen. Religionstheologische Denkwege, kulturwissenschaftliche Anfragen und ein methodischer Neuansatz. Lehrbuch Interkulturelle Theologie / Missionswissenschaft, Band 3, Gütersloh.

(2013): Missionstheologien der Gegenwart. Globale Entwicklungen, kontextuelle Profile und ökumenische Herausforderungen. Lehrbuch Interkulturelle Theologie / Missionswissenschaft, Band 2, Gütersloh.

(2012): Interkulturelle Theologie und Hermeneutik. Grundfragen, aktuelle Beispiele, theoretische Perspektiven. Lehrbuch Interkulturelle Theologie / Missionswissenschaft, Band 1, Gütersloh.

(2012): Den Glanz widerspiegeln – vom Sinn der christlichen Mission, ihren Kraftquellen und Ausdrucksgestalten. Interkulturelle Impulse für deutsche Kontexte, zweite erweiterte Auflage, Münster.

(2011): Das schöne Evangelium inmitten der Kulturen und Religionen – Streifzüge im Bereich der Missions- und Religionswissenschaft, Erlangen.

(2009): Den Glanz widerspiegeln – vom Sinn der christlichen Mission, ihren Kraftquellen und Ausdrucksgestalten. Interkulturelle Impulse für deutsche Kontexte, Frankfurt/M.

(2008): Religionen im Gespräch. Hinduismus – Buddhismus – Islam: Ein Arbeitsbuch zum Interreligiösen Lernen, Calw.

(2006): Missionarischer Islam und gesellschaftlicher Dialog. Eine Studie zu Begründung und Praxis des Aufrufes zum Islam (dacwa) im internationalen sunnitischen Diskurs, Frankfurt /M.

(1997): Mission und Religion in der Systematischen Theologie der Gegenwart. Das Missionsverständnis deutschsprachiger protestantischer Dogmatiker im 20. Jahrhundert, Göttingen (Studien zur Systematischen und Ökumenischen Theologie, Bd. 79).

Herausgeberschaft

(2015): Witchcraft, Demons and Deliverance – A Global Conversation on an Intercultural Challenge, hg. und eingeleitet von Claudia Währisch-Oblau und Henning Wrogemann, Beiträge zur Missionswissenschaft / Interkulturellen Theologie, Band 32, Münster.

(2012): Theologie in Freiheit und Verbindlichkeit. Profile der Kirchlichen Hochschule Wuppertal / Bethel, hg. und eingeleitet von Henning Wrogemann, Veröffentlichungen der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, Neue Folge, Band 13, Neukirchen-Vluyn.

(2012): Sihombing, Apeliften C. B., Mystik und Dialog der Religionen: Ein Vergleich mystischen Denkens im Protestantismus, im Sufismus und in der Kebatinan und seine Bedeutung für den interreligiösen Dialog in Indonesien, Beiträge zur Missionswissenschaft und Interkulturellen Theologie, Bd. 25, hg. von D. Becker und H. Wrogemann, Berlin / Münster u.a.

(2011): Han, Kook-il: Mission und Kultur in der deutschen Missionswissenschaft des 20. Jahrhunderts, Gerhard Rosenkranz, Hans-Werner Gensichen, Hans Jochen Margull, Werner Kohler, herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Henning Wrogemann, Erlangen. (Reihe Missionswissenschaftliche Forschungen)

(2010): Die Sichtbarkeit des christlichen Glaubens. Kirche und Theologie in der Öffentlichkeit, hg. von Henning Wrogemann, Veröffentlichungen der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, Neue Folge, Band 12, Neukirchen-Vluyn.

(2008): Indien – Schmelztiegel der Religionen oder Konkurrenz der Missionen? Protestantische Mission in Indien seit ihren Anfängen in Tranquebar (1706) und die Sendung der anderen Konfessionen und Religionen. Geschichtliche Perspektiven und aktuelle Herausforderungen, hg. von Henning Wrogemann, Frankfurt/M. / Berlin.

(2005): Konviviale Theologie – Festgabe für Theo Sundermeier zum 70. Geburtstag, hg. v. Benjamin Simon und Henning Wrogemann, Frankfurt/M.

(2003): Leitfaden Ökumenische Missionstheologie, hg. v. C. Dahling-Sander, A. Schultze, D. Werner, H. Wrogemann unter Mitarbeit von K. Schäfer, Gütersloh.

(1997): Schuld, Gewissen und Person. Studien zur Geschichte des inneren Menschen, hg. v. Jan Assmann und Theo Sundermeier unter Mitarbeit von Henning Wrogemann, Gütersloh.

Aufsätze / Artikel

(2016): Der Begriff Interkulturelle Theologie und die Zukunft der Missionswissenschaft – Anmerkungen zu einer Kontroverse, in: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft (100), 88-95.

(2016a) Eine neue Richtung islamischen Rechtsdenkens in Indonesien? – Beobachtungen und Vermutungen, in: Ökumenische Rundschau (65), 266-278.

(2016b): Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie / Missionswissenschaft – wissenschaftstheoretische Erwägungen, in: R. Ceylan (Hg.), Die Bedeutung der Religionswissenschaft und ihrer Subdisziplinen als Bezugswissenschaft für die Theologie, Frankfurt/M., 259-284.

(2016c): Missio Dei und die Frage des Dialogs in der interkulturellen Ökumene, in: epd-Dokumentation Nr. 30/2016 (26.07.2016) Christliches Glaubenszeugnis in der Begegnung mit Muslimen, Frankfurt/M., 28-40.

(2016d): Weggemeinschaft und Zeugnis im Dialog mit Muslimen – Kritische Anmerkungen zur Arbeitshilfe der Evangelischen Kirche im Rheinland (zus. Mit C. Währisch-Oblau), in: epd-Dokumentation Nr. 30/2016 (26.07.2016) Christliches Glaubenszeugnis in der Begegnung mit Muslimen, Frankfurt/M., 66-69.

(2016e): Zwischen Angst, Alltag und Attraktion – Muslimische Präsenzen in Europa als Herausforderung für kirchliche Praxis, in: Ch. Moldenhauer; J. Monsees (Hg.), Die Zukunft der Kirche in Europa, Neukirchen-Vluyn, 139-156.

(2016f): Die Geschichte mit Gottes Gesandten – Verkündigung und Geschichte im Selbstverständnis christlicher und muslimischer Akteure, in: M. Meyer-Blanck (Hg.), Geschichte und Gott. Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie, Bd. 44, Leipzig, 996-1009.

(2016g): Protestantismus, Interkulturalität und Moderne – Beobachtungen zu kulturell-religiösen Transformationsprozessen seit dem 19. Jahrhundert, in: D. Kannemann; V. Stümke (Hg.), Wort und Weisheit. Festschrift für Johannes von Lüpke zum 65. Geburtstag, Leipzig, 355-364.

(2016h): Wie können Christen andere Religionen anerkennen? Plädoyer für eine Theologie Interreligiöser Beziehungen, in: Evangelische Aspekte (26), Heft 3/2016, 29-31.

(2015) Interkulturelle Theologie – Zu Definition und Gegenstandsbereich des sechsten Faches der Theologischen Fakultät, in: Berliner Theologische Zeitschrift (32), 219-239.

(2015a): Mission and Globalization. Current Trends and Future Challenges, in: Asia-Pacific Journal of Theological Studies (4), 51-68.

(2015b): Demons and Deliverance as a Challenge to Intercultural Theology, in: C. Währisch-Oblau; H. Wrogemann (Hg.), Witchcraft, Demons and Deliverance – A Global Conversation on an Intercultural Challenge, Münster, 167-184.

(2015c): Introduction, (zus. m. C. Währisch-Oblau), in: C. Währisch-Oblau; H. Wrogemann (Hg.), Witchcraft, Demons and Deliverance – A Global Conversation on an Intercultural Challenge, Münster, 7-13.

(2015d): Dämonologie und Exorzismen als Thema Interkultureller Theologie – Herausforderungen und Perspektiven, in: R. Hempelmann (Hg.), Exorzismus. Zur Renaissance einer umstrittenen Praxis, EZW-Texte Nr. 236, Berlin, 57-73.

(2015e): Dienen Religionen dem Frieden oder forcieren sie Gewalt? –Religionswissenschaftliche Beobachtungen, in: M. Büscher, Siegfried Kreuzer, Theodora Beer (Hg.), Glaube und Politik. Evangelische Zugänge zur Mitgestaltung öffentlichen Lebens, Neukirchen-Vluyn, 164-184.

(2015f): Eine islamische „Reformation“? – Islamische Debatten um Religion und Zivilgesellschaft und die Frage der Schrifthermeneutik, in: M. Biehl; U. Dehn (Hg.), Reformationen. Momentaufnahmen aus einer globalen Bewegung, Hamburg, 157-172.

(2015g) Kreuzestheologie in interkultureller Perspektive. Christusinterpretationen aus Afrika und Asien im Vergleich, in: in: J. von Lüpke; C. Brouwer (Hg.), Ein Kreuz – viele Ansichten. Theologie des Kreuzes in Wort und Bild, Rheinbach, 171-192.

(2014): Christliche Ashrams in Indien, Moscheen im „christlichen“ Abendland, Zen auf der ganzen Welt… – Wie können wir fremde Religionen und Kulturen verstehen? Einige Bemerkungen zum Thema interreligiöse und interkulturelle Hermeneutik, in: H. A. Müller (Hg.), Kultur, Religion und Glauben neu denken, Berlin, 85-120.

(2014a): Hätte er sie nicht gewollt, wie hätte Allah die vielen Völker geschaffen… – Der Islam als Urreligion und sein Schicksal im Lauf der Geschichte. Einige Bemerkungen zur Religionstheologie muslimischer Reformansätze, in: Religionen unterwegs, in: Religionen unterwegs (20), 17-22 & 34.

(2014b): Den Glanz entdecken – missionstheologische Spurenelemente für die Kirche, in: Das Evangelium, die Unerreichten und die Region. Dokumentation der Tagung des EKD-Zentrums für Mission in der Region (Augustiner-Kloster Erfurt, 5.-6. November 2013), epd-Dokumentation 7/2014, 8-16.

(2014c): Toleranzkonzepte im modernen Islam. Zu Begründungsmustern religiöser Toleranz in reformislamischen Entwürfen, in: A. Bieler; H. Wrogemann (Hg.), Was heißt hier Toleranz? Interdisziplinäre Zugänge, Neukirchen-Vluyn (erscheint Herbst 2014)

(2014d) Einleitung (zus. m. A. Bieler), in: A. Bieler; H. Wrogemann (Hg.), Was heißt hier Toleranz? Interdisziplinäre Zugänge, Neukirchen-Vluyn (erscheint Herbst 2014)

(2014e): Von der Herrlichkeit und Verborgenheit Gottes – Zur Bedeutung der Trinitätslehre für eine Missionstheologie im Kontext religiöser Pluralität (erscheint Herbst 2014)

(2014f): Dämonologie und Exorzismen als Thema Interkultureller Theologie – Herausforderungen und Perspektiven (erscheint Herbst 2014)

(2014g): Mission as Oikumenical Doxology – Secularized Europe and the Quest for a New Paradigm of Mission. Empirical Data and Missiological Reflections, in: Missionalia (42), 55-71.

(2013) Dialogue impossible? – Beobachtungen zu Formen christlich-islamischer Interaktion im heutigen Pakistan, in: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft (97), 215-224.

(2013a): Secularized Europe and the Quest for a New Paradigm of Mission – Empirical Data and Missiological Reflections, in: World Christianity Today: Confronting Crisis and its Solutions, Mission and Theology (31), ed. Han Kook-il, Seoul: The Presbyterian College and Theological Seminary Press, 41-88.

(2013b): Dimensionen und Aufgaben des Faches Interkulturelle Theologie / Missionswissenschaft im Kanon theologischer Wissenschaft, in: Evangelische Theologie (73), 437-449.

(2013c): Unterschiede der Aufarbeitung von Katastrophen in den Religionen, in: K. Sonntag (Hg.), Von Lissabon bis Fukushima – Folgen von Katastrophen, Heidelberg, 55-75.

(2013d): Taufe auf den Namen des Dreieinigen Gottes – Ein streitbares Sakrament inmitten menschlicher Konflikte. Interkulturelle und interreligiöse Beobachtungen, in: G. Ruddat (Hg.), Taufe – Zeichen des Lebens. Theologische Profile und interdisziplinäre Perspektiven, Neukirchen-Vluyn, 11-25.

(2013e): Interkulturelle Theologie – Was ist das? Herausforderungen für Theologie und Kirche in einer globalisierten Welt und die notwendige Erweiterung des Kanons der theologischen Wissenschaft, Evangelische Aspekte (23), Heft 4/2013, 24-28.

(2012): Der Aufruf zum Islam in Deutschland – eine kleine Phänomenologie, in: Interkulturelle Theologie. Zeitschrift für Missionswissenschaft (38), 232-249.

(2012a): Konvivenz, Konversion, Kirche – missionswissenschaftliche und religions-wissenschaftliche Betrachtungen, in: M. Reppenhagen (Hg.), Konversion zwischen empirischer Forschung und theologischer Reflexion, Neukirchen-Vluyn, 165-184.

(2012b): Kein falsches Zeugnis geben – Ökumenischer Kodex gibt Empfehlungen für Mission, in: Naher Osten. Christen  in der Minderheit. Jahrbuch Mission 2012, 82-90.

(2012c): Von Missio Dei bis Postcolonial Turn – Missionswissenschaft im Wandel, in: H. Wrogemann (Hg.), Theologie in Freiheit und Verbindlichkeit. Profile der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, Neukirchen-Vluyn, 212-226.

(2012d): Einleitung, in: H. Wrogemann (Hg.), Theologie in Freiheit und Verbindlichkeit. Profile der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, Neukirchen-Vluyn, 7-12.

(2012e): Religionswechsel ohne Konversion – Konversion ohne Religionswechsel?, in: akzente (107), 83-90.

(2011): Ehrlichkeit und Selbstkritik: Zum Dialog von Muslimen und Christen über ihr Glaubenszeugnis in Geschichte und Gegenwart, in: H. Schmid; A. Başol-Gürdal; A. Middelbeck-Varwick; B. Ucar (Hg.), Zeugnis, Einladung, Bekehrung. Mission in Christentum und Islam, Regensburg, 23-41.

(2011a): Auf dass sie alle eins seien – Missionstheologische Impulse aus Deutschland, in: epd Dokumentation 21-22 (24. 05.2011), 9. Deutsch-Koreanische Kirchenkonsultation, Wittenberg, 28-30. März 2011, Frankfurt/M., 27-35.

(2011b): (englisch/indonesisch) Political Procedures and Religious Commitment – Some Observations on Islamic Approaches towards Justice, Peace and Pluralism, in: J. Mardimin, Penyungting (ed.), Mempercakapkan Relasi Agama & Negara. Menata Ulang Hubungan Agama dan Negara di Indonesia, Yogjakarta, 58-75.

(2011c): Was ist Mission? Einige Beobachtungen zu globalen Trends und lokalen Herausforderungen, in: Praxis Gemeindepädagogik (64), Ausgabe 2011/2, 38-42.

(2011d): Zwischen Osama und Dalai Lama – Über die Frage, welche Religion am friedfertigsten ist und das methodische Problem, wie dies zu beweisen wäre, in: Wege zum Menschen (63), 147-160. [gekürzte Fassung von 2010b]

(2011e) Vorwort, in: Han, Kook-il: Mission und Kultur in der deutschen Missionswissenschaft des 20. Jahrhunderts, herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Henning Wrogemann, Erlangen, 5-7.

(2010): Umkehr oder Intensivierung? Bemerkungen zu einem milieusensiblen Umgang mit der Konversionsthematik, in: Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste der EKD (Hg.), Berichte und Informationen aus der AMD 2010. Schwerpunktthema >Konversion<, Berlin, 26-30.

(2010a): Religionswechsel als Thema Interreligiöser Seelsorge, in: H. Weiß; K. Federschmidt; K. Temme (Hg.), Handbuch Interreligiöse Seelsorge, Neukirchen-Vluyn, 213-226.

(2010b): Zwischen Osama und Dalai Lama – Über die Frage, welche Religion am friedfertigsten ist und das methodische Problem, wie dies zu beweisen wäre, in: H. Wrogemann (Hg.), Die Sichtbarkeit des christlichen Glaubens. Kirche und Theologie in der Öffentlichkeit, Neukirchen-Vluyn, 25-42.

(2010c): Sichtbarkeit des christlichen Glaubens in interkultureller und interreligiöser Perspektive, in: H. Wrogemann (Hg.), Die Sichtbarkeit des christlichen Glaubens. Kirche und Theologie in der Öffentlichkeit, Neukirchen-Vluyn, 77-89.

(2010d): Einleitung, in: H. Wrogemann (Hg.), Die Sichtbarkeit des christlichen Glaubens. Kirche und Theologie in der Öffentlichkeit, Neukirchen-Vluyn, 7-9.

(2010e): Zur Situation – Konversionen zwischen Christentum und Islam in Mitteleuropa in der Gegenwart, in: Evangelische Theologie (70), 63-73.

(2010f): Zur institutionellen Dimension von Missionspraxis und Missionstheologie (zus. M. B. Dinkelacker), in: Wege nach Edinburgh. Standortbestimmungen im Dialog mit der ersten Weltmissionskonferenz 1910, hg. vom Evangelischen Missionswerk in Deutschland, Hamburg (Weltmission heute 68), 234-238.

(2010g): Zum Verhältnis von Interreligiösem Dialog und Einladung zum Glauben, in: Wege nach Edinburgh. Standortbestimmungen im Dialog mit der ersten Weltmissionskonferenz 1910, hg. vom Evangelischen Missionswerk in Deutschland, Hamburg (Weltmission heute 68), 113-121 (Neuabdruck von [2009c]).

(2009): Wie hältst Du´s mit der Religion? – Zur Diskussion um das Selbstverständnis des Faches Religionswissenschaft, in: Vision Mission (29), 13-20.

(2009a): Mission als Versöhnung – missionstheologischer Paradigmenwechsel auf der Schwelle zum 21. Jahrhundert?, in: H. Zschoch (Hg.), Kirche – dem Evangelium Strukturen geben, Neukirchen-Vluyn, 201-219.

(2009b): (englisch/koreanisch) Paradigm Shifts in Mission Theology of the 20th Century and the Quest for Basic Elements of a Mission Theology for Today, in: Presbyterian College and Theological Seminary (PCTS), The 9th International Symposium. Centenary 0f 1910 Edinburgh World Missionary Conference: Retrospect and Propspect of Mission and Ecumensim, Seoul (South Korea), 29-43.

(2009c): Zum Verhältnis von Interreligiösem Dialog und Einladung zum Glauben – Das Beispiel christlich-muslimischer Beziehungen, in: EMW (Hg)., Mission erfüllt? Edinburgh 1910 – 100 Jahre Weltmission (Jahrbuch Mission 2009), Hamburg, 65-72.

(2009d): (deutsch/koreanisch) Lutherische Missionen im Spannungsfeld von Kirche und Staat – Beobachtungen zur Situation in Deutschland und Europa vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, in: Kwang Soon Lee (ed.), Church – State – Mission (Mission and Theology 2009), Seoul: The Presbyterian College and Theological Seminary Press, 121-179.

(2009e): Was heißt hier „Dialog“ uns was, bitte, ist „Mission“?, in: Junge Kirche (70), 3/2009, 21-22.

(2008): Religionspolitik und Legitimität religiöser Missionen – Zum Verständnis von Säkularität, Laizität und Zivilgesellschaft anhand ausgewählter Beispiele, in: W. Klaiber; S. Plonz (Hg.), Wie viel Glaube darf es sein? Religion und Mission in unserer Gesellschaft, Stuttgart, 119-145.

(2008a): Pluralismus aushalten. Missionarischer Islam im Kontext der Zivilgesellschaft, in: W. Klaiber; S. Plonz (Hg.), Wie viel Glaube darf es sein? Religion und Mission in unserer Gesellschaft, Stuttgart, 207-233.

(2008b): Islamische Da´wa-Bestrebungen in Indien als Antwort auf neohinduistische Missionen der shuddhi-Bewegung, in: Henning Wrogemann (Hg.), Indien – Schmelztiegel der Religionen oder Konkurrenz der Missionen? Protestantische Mission in Indien seit ihren Anfängen in Tranquebar (1706) und die Sendung der anderen Konfessionen und Religionen. Geschichtliche Perspektiven und aktuelle Herausforderungen, Frankfurt/M. / Berlin, 191-211.

(2008c): Einleitung, in: Henning Wrogemann (Hg.), Indien – Schmelztiegel der Religionen oder Konkurrenz der Missionen? Protestantische Mission in Indien seit ihren Anfängen in Tranquebar (1706) und die Sendung der anderen Konfessionen und Religionen. Geschichtliche Perspektiven und aktuelle Herausforderungen, Frankfurt/M. / Berlin, 1-6.

(2007): Ökumene in der Perspektive einer Theorie der Toleranz – Vom Umgang mit konkurrierenden religiösen Wahrheitsansprüchen aus toleranztheoretischer Sicht, in: Ökumenische Konzeptionen und Perspektiven, hg. von Hans Krech und Udo Hahn. Im Auftrag der Bischofskonferenz der Vereinigten Evangelisch-lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Hannover, 41-76.

(2007a): Missionarischer Islam und gesellschaftlicher Dialog. Der Aufruf zum Islam (da´wa islamiyya) als Herausforderung multikulturellen Zusammenlebens im 21. Jahrhundert, in: Theologische Literaturzeitung (132), 387-400.

(2007b): Mission als Versöhnung – missionstheologischer Paradigmenwechsel auf der Schwelle zum 21. Jahrhundert?, in: Vision Mission (27), 10-20.

(2007c): Hat sich der Islam in Deutschland verändert? – eine Spurensuche, in: Michael Koch (Hg.), Verändert der Dialog die Religionen? Religionsbegegnungen und Interreligiöser Dialog, Frankfurt/M., 21-32.

(2006): Wer betreibt Inkulturation? Evangelium und Kulturen im Spannungsfeld von Machtkonstellationen, Anerkennung und kritischem Dialog, in: Zeitschrift für Mission (32), 234-252.

(2006a): Holistic Salvation Theology and the Ecumenical Movement, in: Vision Mission (24), 16-23.

(2005): Zwischen Konfrontation und Kooperation – Der Aufruf zum Islam (dacwa islamiyya) als Herausforderung multikulturellen Zusammenlebens im 21. Jahrhundert, in: Konviviale Theologie – Festgabe für Theo Sundermeier zum 70. Geburtstag, hg. v. B. Simon und H. Wrogemann, Frankfurt /M., 22-40; auch in: Theologische Zeitschrift (130), 209-225.

(2005a): Neue Einsichten zur Lehre vom Heiligen Geist und ihre missionstheologische Bedeutung für aktuelle Fragen der Weltchristenheit – einige systematisch-theologische Streiflichter, in: >Komm, Heiliger Geist, heile und versöhne<. Auf dem Wege zur Weltmissionskonferenz in Athen 9. bis 16. Mai 2005, (Weltmission heute 59) hg. vom EMW, Hamburg, 148-156.

(2005b): Konvivenzmodell der missio Dei und Interreligiöser Dialog – Einführung, in: Konviviale Theologie – Festgabe für Theo Sundermeier zum 70. Geburtstag, hg. v. B. Simon und H. Wrogemann, Frankfurt /M., 19-21.

(2005c): Hermeneutik des Fremden – Einführung, in: Konviviale Theologie – Festgabe für Theo Sundermeier zum 70. Geburtstag, hg. v. B. Simon und H. Wrogemann, Frankfurt /M., 195-197.

(2005d): Einleitung, zus. m. Benjamin Simon, in: Konviviale Theologie – Festgabe für Theo Sundermeier zum 70. Geburtstag, hg. v. B. Simon und H. Wrogemann, Frankfurt /M., 13-15.

(2004): Mission als Thema und Desiderat Systematischer Theologie, in: Verkündigung und Forschung (49), Heft 1, 3-22.

(2004a): Kirchenwachstum, Mission und gesellschaftlicher Wandel in Süd-Korea – zur aktuellen Situation am Beispiel der Presbyterian Church in Korea (PCK) und der Yoido Full Gospel Church (YFGC), in: Vision Mission (19), 25-32.

(2004b) Zu einer missionstheologischen Neubesinnung für das 21. Jahrhundert – Thesen, zusammen mit Philip Elhaus, in: Vision Mission (20), 14-23.

(2004c) (schwedisch): Kristen mission i ett pluralistiskt samhälle – hot eller tillgång?, in: Sändning och närvaro – texter om Guds missio, Norman A. Hjelm; Eva M. Hamburg; Henning Wrogemann; Dietrich Werner, Växjö (Publikationer från Växjö stift nr. 9), 44-91.

(2003): Zur Verhältnisbestimmung von Dialog und Mission – ökumenische und interreligiöse Perspektiven, in: Vision Mission (17), 29- 39.

(2003a): Wahrnehmung und Begleitung „konversiver Prozesse“. Missionarische Herausforderung kirchlicher Praxis im Kontext des Pluralismus, in: Theologische Kommission des EMW (Hg.), Umkehr zum lebendigen Gott. Beiträge zu Mission und Bekehrung (Weltmission heute 53), Hamburg, 61-79.

(2003b): Vorwort (zusammen mit den übrigen Herausgebern), in: ders., u.a. (Hg.), Leitfaden Ökumenische Missionstheologie, Gütersloh, 10-16.

(2003c): Theologie und Wissenschaft der Mission, in: ders., u.a. (Hg.), Leitfaden Ökumenische Missionstheologie, Gütersloh, 17-31.

(2003d): Mission als Beitrag zu einem “starken Pluralismus” – Missio Dei heute, in: Vision Mission (16), 15-21.

(2003e): Mission als „Oikumenische Doxologie“ – auf dem Wege zu einem neuen Verständnis der missio amoris Dei, in: Vision Mission (18), 3-26.

(2003f): Habermas und der interreligiöse Dialog, oder: Wie dialogisch sind Dialoge? Zur Frage von Dialog und Mission in der gesellschaftlichen und kirchlichen Diskussion, in: Vision Mission (15), 25-32.

(2003g): „Gott ist Liebe“ – zu einer trinitarischen Begründung „Missionarischer Identität“ im Kontext des Pluralismus, Zeitschrift für Mission (29), 295-313.

(2002): Mission als Körpersprache des Leibes Christi – ein vergessener Aspekt „missionarischer Präsenz“?, in: Vision Mission (14), 9-16.

(2002a): Im Spiegel des Anderen – Betrachtung zum christlich – islamischen Gespräch, in: ELM (Hg.), Herausforderung Islam – Dialog und Konfrontation mit dem Fremden. Texte von der 14. Tagung des Theologischen Konvents des ELM, Hermannsburg, 7-18.

(2001): Art. Holsten, Walter, in: Religion in Geschichte und Gegenwart, 4. Auflage, Bd. 3, Sp. 1872, Tübingen.

(2001a): „Eure Rede sei allzeit freundlich und mit Salz gewürzt…“ – Einige Gedanken zum christlich – islamischen Dialog, in: Aufschlüsse. Zeitschrift für spirituelle Impulse Nr. 3, Dez. 2001, 40-45.

(1999): Multiperspektivischer Inklusivismus. Zur Perspektivität religionstheologischer Entwürfe, in: R. Pechmann, M. Reppenhagen (Hg.), Zeugnis im Dialog der Religionen und der Postmoderne, Neukirchen-Vluyn, 76-90.

(1999a): Heilsame Deutlichkeit – Aspekte missionarischer Spiritualität, in: A. Feldtkeller; T. Sundermeier (Hg.), Mission in pluralistischer Gesellschaft, Frankfurt/M., 71-87.

(1998): Inkulturationen des Evangeliums – Beobachtungen zur Geschichte der Mission, in: Mission? – Mission!, Reliprax – Spezial, hg. v. U. Becker u.a., Bremen, 40-60.

(1998a): Identität und Struktur – Beobachtungen zu missionarischer Gemeinde heute, in: Evangelische Theologie (58), 424-432.

(1998b): Christliche Mission als Einladung zum Leben – Grundfragen einer Theologie der Mission, in: Mission? – Mission!, Reliprax-Spezial, hg. v. U. Becker u.a., Bremen, 5-22.

(1998c): >Projekt Weltethos<, Menschenrechte und die Frage nach einer interkulturellen Ethik, in: auf andere achten, Ethik 9/10, Lehrerhandbuch, hg. v. U. Gerber, H. Hanisch, P. Lehmann, R. Mokrosch, H. Schmidt, Frankfurt/M., 33-46.

(1997): Überlegungen zu Notwendigkeit und Problematik einer trinitarischen Begründung der Mission, in: Zeitschrift für Mission (23), 151-165.

(1996): Was ist eine theologische Hermeneutik des Fremden? Eine Antwort an Ulrich H. J. Körtner, in: Glaube und Lernen (11), 58-59.

(1996a): Mission heute – aber wie?, in: Mission in der Nachfolge Jesu, Hg.: Abteilung Mission u. Ökumene im Ev. Oberkirchenrat d. Ev. Landeskirche in Baden, Karlsruhe, 22-30.

(1996b): Im Angesicht des Fremden. Systematisch-theologische Erwägungen zu einer interkulturellen Hermeneutik, in: Glaube und Lernen (11), 38-51.

(1992): Der Fremde in der Systematik Jürgen Moltmanns, in: Th. Sundermeier (Hg.), Den Fremden wahrnehmen. Bausteine für eine Xenologie, Gütersloh, 212-223.

Rezensionen

(2011): Rez. Streit um das Minarett. Zusammenleben in der religiöspluralistischen Gesellschaft, hg. von Mathias Tanner; Felix Müller; Frank Mathwig; Wolfgang Lienemann, Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2009 (Beiträge zu einer Theologie der Religionen, Band 8), in: Theologische Literaturzeitung (136), XX-XX.

(2009): Rez. Peter Hünseler (Hg.), Im Dienst der Versöhnung. Für einen authentischen Dialog zwischen Christen und Muslimen, Regensburg 2008 (Verlag Friedrich Pustet, 300 S.), in: Theologische Literaturzeitung (134), 1167.

(2009a): Rez. Felix Körner, Kirche im Angesicht des Islam. Theologie des interreligiösen Zeugnisses, Stuttgart 2008 (Kohlhammer Verlag, 392 S.), in: Theologische Literaturzeitung (134), 1311-1313

(2008): Rez. Rüdiger Braun: Mohammed und die Christen im Islambild zeitgenössischer christlicher und muslimischer Apologeten, Erlangen 2004 (211 S.), in: Theologische Literaturzeitung (132), …

(2006): Rez. Gerhard Gäde, Christus in den Religionen. Der christliche Glaube und die Wahrheit der Religionen, Paderborn: Schöningh Verlag, 2003, (192 S.), in: Theologische Literaturzeitung (131), 197-199.

(2005): Rez. Arnd Bünker, Missionarisch Kirche sein? Eine missionswissenschaftliche Analyse von Konzepten zur Sendung der Kirche in Deutschland, Münster 2004: Lit-Verlag, 524 S. (Theologie und Praxis, Bd. 23), in: Theologische Literaturzeitung (130), 1258-1261.

(2005a): Rez. Martin Werth, Theologie der Evangelisation, Neukirchen-Vluyn 2004 (373 S.), in: Jahrbuch Mission 2005, 284-285.

(2004): Rez. Thorsten Altena, >Ein Häuflein Christen mitten in der Heidenwelt des dunklen Erdteils< – Zum Selbst- und Fremdverständnis protestantischer Missionare im kolonialen Afrika 1884 – 1918, Münster / New York / München / Berlin 2003. (Waxmann Verlag, Internationale Hochschulschriften, Bd. 395, 531 S.), in: Jahrbuch Mission 2004, 240- 242.

(2004a): Rez. Harenberg Lexikon der Religionen, in: Theologische Literaturzeitung (129), 135-136.

(2004b): Der Koran. Arabisch-deutsch. Übersetzt und kommentiert von Adel Theodor Khoury, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2004 (813 S.), in: Vision Mission (19), 42.

(2003): Rez. Hans Halm, Die Kalifen von Kairo. Die Fatimiden in Ägypten (973 – 1074), München 2003, in: Vision Mission (17), 40.

(2003a): Rez. Klaus Hock, Einführung in die Religionswissenschaft, Darmstadt, in: Vision Mission (16), 40.

(2003b): Rez. Hans G. Kippenberg; Kocku von Stuckrad, Einführung in die Religionswissenschaft, München 2003, in: Vision Mission Nr. 18, Dez. 2003, 40.

(2003c): Rez. Andreas Heuser, Shembe, Gandhi und die Soldaten Gottes. Wurzeln der Gewaltfreiheit in Südafrika, (Religion and Society in Transition, Vol. 4), Münster / New York / München / Berlin (324 S.), in: Jahrbuch Mission (2003), 247-248.

(2002): Rez. Theodor Ahrens, Mission nachdenken. Studien, Frankfurt /M. 2002 (Lembeck Verlag, 238 S.), in: E.-A. Lüdemann (Hg.), Jahrbuch 2002/ 2003 des Evangelisch – lutherischen Missionswerkes in Niedersachsen (ELM), Hermannsburg, 96-97.

(2002a): Rez. Moritz Fischer, Maasai gestalten Christsein. Die integrative Kraft traditionaler Religion unter dem Einfluß des Evangeliums, Erlangen 2001. (432 S.) – (Missionswissenschaftliche Forschungen, NF 14), in: Vision Mission (14), 36-37.

(2002b): Rez. Horst Bürkle, Mission der Kirche. AMATECA. Lehrbücher zur katholischen Theologie, Band XIII, Paderborn, in: Theologische Literaturzeitung (128), 460-461.

(2001): Rez. R. Pechmann; M. Reppenhagen (Hgg.), Mission im Widerspruch. Religionstheologische Fragen heute und Mission morgen, Neukirchen – Vluyn 1999, 464 S., in: Zeitschrift für Mission (27), 96-98.

(2001a): Rez. Darrell L. Guder, The Continuing Conversion of the Church, Grand Rapids, Michigan / Cambridge, U.K. 2000, 222 S., in: Theologische Literaurzeitung (126), 843-845.

(1999): Rez. Theodor Ahrens (Hg.), Zwischen Regionalität und Globalisierung. Studien zu Mission, Ökumene und Religion, 486 S., in: Theologische Literaturzeitung  (124), 229-231.

(1997): Rez. Peter Beyerhaus, Er sandte sein Wort. Theologie der christlichen Mission, Band 1: Die Bibel in der Mission, Wuppertal / Bad Liebenzell, 1996, in: Theologische Literaturzeitung (122), 1189-1192.

(1997a): Rez. Martin Ott, Dialog der Bilder. Die Begegnung von Evangelium und Kultur in afrikanischer Kunst, Freiburg i.Br./ Basel / Wien, 1995. [Freiburger theologische Studien, Bd. 157], in: Theologische Literaturzeitung (122), 511-513.

(1997b): Rez. Horst – Georg Pöhlmann, Begegnungen mit dem Hinduismus. Dialoge, Beobachtungen, Umfragen und Grundsatzüberlegungen nach zwei Indienaufenthalten. Ein Beitrag zum interreligiösen Gespräch, Frankfurt/M., 1995, in: Theologische Beiträge (28), 190-191.

(1996): Rez. Eva – Sibylle Vogel – Mfato, Im Flüstern eines zarten Wehens zeigt sich Gott. Missionarische Kirche zwischen Absolutheitsanspruch und Gemeinschaftsfähigkeit, Rothenburg ob der Tauber 1995 [Ökum. Studien Bd. 4], in: Theologische Literaturzeitung (121), 2/96, 210-211.

(1996a): Rez. Christian Goßweiler, Unterwegs zur Integration von Kirche und Mission untersucht am Beispiel der Rheinischen Missionsgesellschaft, Erlangen 1994 [Erlanger Monographien aus Mission und Ökumene Bd. 23], in: Theologische Literaturzeitung (121), 2/96, 205-207.

(1995): Rez. D. Ritschl; W. Ustorf, Ökumenische Theologie – Missionswissenschaft, Stuttgart/Berlin/Köln, 1994, in: Deutsches Pfarrerblatt 6 / 95, 29.

(1994): Rez. “Conversion to Christianity. Historical and Anthropological Perspectives on a Great Transformation”, edited and with an Introduction by R. W. Hefner, Berkeley – Los Angeles – Oxford 1993, in: Periplus (4),  204 – 207.

Henning Wrogemann

 

Logo IITIS

Suche